Ich mach mir eine Unterwasser-Tasche

Hallo beisammen!

Auf meinem Nähtisch liegt schon länger ein Vorhaben, eine tolle Einkaufstasche/-Beutel. Aber ein schicker, nicht so ein olles Ding.

Bei www.stoff-junkie.de  bin ich im Adventskalender fündig geworden für eine Anleitung.

Die hatte ich dann mal ausprobiert und daraus ein Weihnachtsgeschenk für meinen Papa gemacht. Der ist nämlich großer Helme Heine-Fan. 

Dafür hatte ich mir eine passende Vorlage aus dem Google besorgt, die mit Photoshop vergrößert und ausgedruckt und das ganze mit Stoffmalfarben auf die Tasche gemalt.

 Kurzum: jetzt soll es das ganze auch für mich geben, aber nicht mit Helme Heine, sondern mit einer süßen Unterwassernymphe.

So sieht die Vorlage aus, die hängt an meinem PC-Monitor.

Dieses Bild gab es bei www.istockphotos.com. Mit Photoshop habe ich es auf die richtige Größe gebracht und die Kennung entfernt (in der Muschel sieht man es noch). Ausgedruckt und auf den Stoff gepaust. Jetzt bin ich am Aufmalen des Motivs.

Wie man sieht ist es noch nicht ganz fertig, aber schon so dass man erkennt was es werden soll. Es ist wirklich das gleiche Motiv, die Perspektive ist so verzerrt.

Der Stoff ist ein gebatikter türkis-weißer recht grober Baumwollstoff vom türkischen Markt  an der Müllerstrasse in Berlin. (1€/m) Das Gebatikte sieht teilweise wie zarte Unterwasserpflanzen oder Korallen aus. Ich weiß noch nicht, ob auf die andere Seite auch noch was male. Warscheinlich nicht. Vielleicht eher noch was schreiben.

Wenn das Motiv fertig ist, werde ich anfangen die Tasche zusammenzufügen.

3.3.08 19:02

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen